Piza-Katzer, Hildegunde

* 2.4.1941, Gröbming, Stmk.
Chirurgin

1970-1992 an den Universitätskliniken Wien und Salzburg als Fachärztin für Chirurgie und plastische Chirurgie tätig, 1982 Habilitation, 1992 Aufbau einer Abteilung für plastische Chirurgie am Krankenhaus Lainz, bis 1999 deren Vorständin. Unter ihrer Leitung avanciert die Innsbrucker Klinik für Plastische und Wiederherstellungschirurgie zum Zentrum für operative Korrekturen von kindlichen Handfehlbildungen. Seit 1999 Vorständin der Universitätsklinik für plastische und Wiederherstellungschirurgie in Innsbruck. Führte 2000 mit R. Margreiter die erste erfolgreiche Transplantation von Händen durch. Im Jahr 2000 wurde sie vom Österreichischen Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten zur Wissenschaftlerin des Jahres gekürt. H. P.-K. war von 1992-1994 Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie sowie Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie (1999 bis 2000).
P.-K. H. wurde weiters ausgezeichnet mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse (2001), dem Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark (2001), dem Verdienstkreuz des Landes Tirol (2006) und dem Großen Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich (2007).
H. P.-K. ist verheiratet und Mutter von drei Kindern.

Werke

Der Prinz und seine Freunde. Fassbaender, Wien, 2008, 1. Aufl.
du bist mir viel wert: Verein Kinderhände für Betroffene von angeborenen Fehlbildungen der Hand. Fassbaender, Wien, 2012, 1. Aufl.
Gem. mit Zehm, S. / Puelzl, P. / Wechselberger, G. / Ulmer, H.: Inferior pole length and long-term aesthetic outcome after superior and inferior pedicled reduction mammaplasty. In: Aesthetic Plast Surg. 2012 Oct., 36 (5).
Gem. mit Wolfram, D. / Rabensteiner, E. / Grundtman, C. / Böck, G. / Mayerl, C. / Parson, W. / Almanzar, G. / Hasenöhrl, C. / Wick, G.: T regulatory cells and TH17 cells in peri-silicone implant capsular fibrosis. In: Plast Reconstr Surg. 2012 Feb, 129 (2).
Gem. mit Hautz, T. / Engelhardt, T. / Weissenbacher, A. / Kumnig, M. / Zelger, B. / Rieger, M. / Rumpold, G. / Pierer, G. / Ninkovic, M. / Gabl, M. / Pratschke, J. / Margreiter, R./ Brandacher, G. / Schneeberger, S.: World experience after more than a decade of clinical hand transplantation: update on the Innsbruck program. In: Hand Clin. 2011 Nov., 27 (4).
Gem. mit Engelhardt, T.O.: Guiding principles of hand surgery in the surgical treatment of palmar scar contractures. J Burn Care Res. 2010 Sep-Oct., 31 (5).
Gem. mit Schgoer, W. / Theurl, M. / Jeschke, J. / Beer, A. / Albrecht, K. / Gander, R. / Rong, S. / Vasiljevic, D. / Egger, M. / Wolf, A. / Frauscher, S. / Koller, B. / Tancevski, I. / Patsch, J. / Schratzberger, P. / Ritsch, A. / Bahlmann, F. / Fischer-Colbrie, R. / Wolf, D. / Kirchmair, R.: Gene therapy with the angiogenic cytokine secretoneurin induces therapeutic angiogenesis by a nitric oxide-dependent mechanism. In: Circ Res. 2009 Nov. 6, 105 (10).
Gem. mit Wolfram, D. / Behensky, H.: Unilateral gigantomastia related to juvenile fibroadenoma with idiopathic thoracic scoliosis. In: J Pediatr Adolesc Gynecol. 2009 Jun., 22 (3).
Reduction mammaplasty in teenagers. In: Aesthetic Plast Surg. 2005 Sep-Oct, 29 (5).
Gem. mit Wechselberger, G. / Gurunluoglu, R. / Bauer, T. / Schoeller, T.: Functional lower lip reconstruction with bilateral cheek advancement flaps: revisitation of Webster method with a minor modification in the technique. In: Aesthetic Plast Surg. 2002 Nov.-Dec., 26 (6).
Gem. mit Schoeller, T. / Rainer, C. / Wechselberger, G.: Immediate navel reconstruction after total excision: a simple three-suture technique. In: Surgery. 2002 Jan., 131 (1).

Literatur / Quellen

BiografieautorIn:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name